* machen Sie sich stark für die Bedürfnisse anderer.

Die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth bei Gemünden am Main ist als Einrichtung des SOS-Kinderdorf e.V. ein „Ort zum Leben“ für 160 erwachsene Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung. Das Angebot der Einrichtung umfasst das Wohnen in familiär organisierten Hausgemeinschaften und die Beschäftigung in 14 Arbeitsbereichen. Für BewohnerInnen mit erhöhtem Hilfebedarf stehen 24 Plätze in einem Neubau zur Verfügung.
 
Wir suchen zum 01. Juli 2022 eine/-n 

Betreuerin in der Molkerei (m/w/d)

mit der Qualifikation als Molkereifachfrau (m/w/d) oder ähnlich 

in Teilzeit (30 Stunden pro Woche)
 
Ihre Aufgaben sind:
  • praktische Erfahrungen im Molkereifach bzw. Kenntnisse aus dem Lebensmittelbereich sind wünschenswert
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation oder Erfahrung in der Behindertenhilfe.
  • Flexibilität bei den Arbeitszeiten sind erforderlich (Bereitschaft zu Wochenenddiensten sowie gelegentliche Einsätze an Feiertagen)

Ihre Bewerbung  

 

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben. Alle Unterlagen
erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können
schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen rund um die ausgeschriebene Stelle oder der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth haben, rufen Sie uns einfach an, Herr Seith (Telefon 09354-9099-17), beantwortet Ihre Fragen gerne.

SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth

z. Hd. Herrn Alexander Seith| Hohenroth 4 I 97737 Gemünden am Main | 
dg-hohenroth@sos-kinderdorf.de

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/dorfgemeinschaft-hohenroth