Erzieherin (m/w/d) / Sozialpädagogin (m/w/d) / Sozialarbeiterin (m/w/d) für die stationäre Jugendwohngruppe

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Teilzeit
scheme imagescheme imagescheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Bremen – Kinder, Jugend- und Familienhilfe ist eine Einrichtung mit differenzierten Angeboten in den Bereichen Hilfen zur Erziehung, schulbezogener Projekte sowie offener Gemeinwesensarbeit. 

Für unsere stationäre Jugendwohngruppe im SOS-Kinderdorf Bremen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 
Erzieherin (m/w/d) / Sozialpädagogin (m/w/d) / Sozialarbeiterin (m/w/d) 
in unbefristeter Anstellung, in Teilzeit (min. 30 - max. 35 Std./Wo.)

Ihr Aufgabenbereich:

Die SOS-Jugendwohngruppe im SOS-Kinderdorf Bremen ist ein stationäres  Angebot unseres Trägers am Standort in Habenhausen für Jugendliche ab 12 Jahren. Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch unser pädagogisches Team ist darauf abgestimmt, dass die wichtigen Bezugspersonen den Jugendlichen kontinuierlich zur Verfügung stehen. Der Standort hat 8 Plätze zur Verfügung, wobei sich 5 Plätze in einer Wohnung  befinden und 3 Plätze in Einzel -und Doppelapartments.  Das sozialpädagogische Handeln der Mitarbeitenden soll eine intensive Beziehungsarbeit mit den jungen Menschen, tagesstrukturierenden Maßnahmen, Lebensweltorientierung, Eltern- und Familienarbeit und eine erlebnispädagogische Ausrichtung beinhalten. 
  • in gemeinsamer Teamarbeit gestalten und organisieren Sie den Alltag und die Freizeitgestaltung der Jugendlichen mit allem, was ein familiäres Zuhause ausmacht
  • Sie wirken an der Erziehungs- und Hilfeplanung und deren Umsetzung mit
  • durch Ihre pädagogische Arbeit fördern Sie gezielt die jugendliche Autonomie u.a. durch Beteiligungsinstrumente 
  • für die Jugendlichen wünschen wir uns eine vertrauensvolle und verlässliche Beziehungsarbeit und eine wertschätzende Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Herkunftssystems
  • Sie setzen Kinder- und Betreutenschutz gewissenhaft um

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Erzieher*in oder einen Hochschulabschluss als Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in
  • idealerweise verfügen Sie über (erste) Berufserfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen oder in einem stationären Angebot der Jugendhilfe 
  • Teamfähigkeit und Engagement zeichnen Sie als Person aus
  • Sie besitzen die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten 
  • Sie können sich gut und gern auf Beziehungen zu Jugendlichen einlassen und sind auch im Umgang mit Konflikten und Verhaltensauffälligkeiten zu kreativen und konstruktiven Lösungen in der Lage
  • Sie verfügen über eine gute Reflexionsfähigkeit gegenüber eigenem Verhalten und sind offen für flexible Arbeitszeiten 
  • die Bereitschaft zur Rund-um-die-Uhr Betreuung inkl. Nachtbereitschaft setzen wir voraus
  • Ihr Umgang mit Nähe und Distanz zu den Betreuten ist professionell

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Heimzulage
  • Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • freiwillige Sozialleistungen wie Zuschüsse bei Hochzeiten, Geburt oder Adoption eines Kindes
  • SOS-Vorteilsportal von Corporate Benefits mit einer Vielzahl kostengünstiger Angebote bekannter Marken aus allen relevanten Lebensbereichen – zum Beispiel Technik, Reisen, Mode, Wohnen und vieles mehr
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes haben der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Sonderkonditionen von zahlreichen Anbietern

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub 
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • mitarbeiterfreundliche Zeitausgleiche der anfallenden Schichtdienste
  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)
  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 
  • sehr umfangreicher Veranstaltungskatalog mit zahlreichen Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Programme für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger im stationären Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • regelmäßige Supervision
  • Kurse und Praxisangebote zu Themen der Gesundheit und Achtsamkeit
  • mehrtägige Neueingestellten-Tagung mit Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung
  • profitieren Sie von unserer Expertise und der hohen Fachlichkeit als bundesweit tätiger Träger in der Kinder- und Jugendhilfe

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Silke Höppner (Bereichsleitung)
Telefon: 0421-59712-288
E-Mail: silke.hoeppner@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Bremen | Friedrich-Ebert-Straße 101 | 28199 Bremen