Erzieherin (m/w/d) / Sozialpädagogin (m/w/d) in einer familialen Kleinstwohngruppe mit pädagogischem Regelbedarf

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
scheme imagescheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Düsseldorf ist seit 2009 mit verschiedenen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien aktiv. Unsere Einrichtung umfasst ein vielfältiges Angebot mit Schulsozialarbeit an sieben Standorten, dem SOS-Jugendtreff mit den U3-Spielgruppen und der Kindertagespflege, der Ambulanten Familienhilfe, den Frühen Hilfen, dem Mehrgenerationenhaus und zwei Kindertagesstätten. Im Jahr 2014 gründeten wir unsere SOS-Kinderdorffamilie als erstes stationäres Angebot, weitere Angebote wie Wohngruppen und Verselbständigungswohnen folgten. 

Für unser SOS-Kinderdorf Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Erzieherin (m/w/d) / Sozialpädagogin (m/w/d) in einer familialen Kleinstwohngruppe mit pädagogischem Regelbedarf
in Vollzeit (38,5 Std./Wo.)

 

Ihr Aufgabenbereich:

In unserer familialen Kleinstwohngruppe des SOS-Kinderdorf Düsseldorf betreuen und fördern wir sechs Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 11 Jahren, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr in ihren Herkunftsfamilien leben können. Neue Kolleginnen und Kollegen werden bei uns professionell und strukturiert eingearbeitet und in allen Fragen rund um ihr neues Arbeitsumfeld unterstützt. Als professionelles Team legen wir großen Wert auf das Wohl der Kinder und Jugendlichen sowie auf unseren kollegialen Zusammenhalt. Unsere Einrichtung ist sowohl räumlich als auch pädagogisch in die Struktur des SOS-Kinderdorf Düsseldorf eingebunden. Sie arbeiten im 24-Stunden-Schichtsystem mit ergänzenden Tagdiensten sowie Wochenend- und Feiertagsdiensten. Gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen übernehmen Sie die Fürsorge- und Aufsichtspflicht für die Ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Werden Sie Teil unseres Teams und tragen Sie dazu bei, Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen ein förderndes Zuhause zu bieten. Wir freuen uns auf Sie!
  • Unterstützung unseres SOS-Wohngruppensettings bei der Gestaltung des gemeinsamen pädagogischen Alltags
  • Förderung im Rahmen des Erziehungs- und Hilfeplans sowie unseres familialen Rahmens für unsere Betreuten
  • Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und Behörden
  • Beteiligung an Berichtswesen und Hilfeplangesprächen, Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Mitarbeit im multiprofessionellen Team mit Bezugsbetreuersystem und enge Zusammenarbeit mit unserem pädagogischen und psychologischem Fachdienst
  • aktive Freizeitgestaltung und Durchführung von gemeinsamen Ausflügen und Gruppenreisen
  • gewissenhafte Umsetzung von Kinder- und Betreutenschutz

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Qualifikationen idealerweise mit Berufserfahrung in stationären Angeboten
  • Sie haben Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Sie bringen die Kompetenz mit, gezielte Förderung in das Alltagsleben zu integrieren und engagieren sich für die weitere Entwicklung unserer pädagogischen Arbeit mit den Betreuten
  • Sie arbeiten gerne sowohl im Team als auch selbstständig
  • Sie sind bereit, sich auch an den hauswirtschaftlichen notwendigen Tätigkeiten einer stationären Wohngruppe zu beteiligen
  • die Flexibilität von Nacht- und Wochenenddiensten setzen Sie zu Ihrem Vorteil ein
  • Sie gehen Ihren Aufgaben mit Leichtigkeit, Humor, Engagement und einer lösungsorientierten Haltung an
  • Sie haben eine Vorstellung von pädagogischer Dokumentation
  • Sie bringen ein Grundverständnis für traumasensibles Arbeiten mit 
  • Ihr Umgang mit Nähe und Distanz zu den Betreuten ist professionell

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge in Höhe von 6,9 % des monatlichen Bruttogehaltes inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • Heimzulage sowie Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten
  • monatliche Essensgeldzulage
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • freiwillige Sozialleistungen wie Zuschüsse bei Hochzeiten, Geburt oder Adoption eines Kindes
  • SOS-Vorteilsportal von Corporate Benefits mit einer Vielzahl kostengünstiger Angebote bekannter Marken aus allen relevanten Lebensbereichen – zum Beispiel Technik, Reisen, Mode, Wohnen und vieles mehr
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes haben der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Sonderkonditionen von zahlreichen Anbietern

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • mitarbeiterfreundliche Zeitausgleiche der anfallenden Schichtdienste
  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)
  • sparen Sie auf Ihrem persönlichen Zeitwertkonto Guthaben an, und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

Berufliche und persönliche Weiterentwicklung inkl. Gesundheitsfürsorge

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung
  • sehr umfangreicher Veranstaltungskatalog mit zahlreichen Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Programme für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger im stationären Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • regelmäßige Supervision
  • Kurse und Praxisangebote zu Themen der Gesundheit und Achtsamkeit
  • mehrtägige Neueingestellten-Tagung mit Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung
  • profitieren Sie von unserer Expertise und der hohen Fachlichkeit als bundesweit tätiger Träger in der Kinder- und Jugendhilfe

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Frau Andrea Schenk (Verwaltung)
Telefon: 0211-7584888-744
E-Mail: andrea.schenk@sos-kinderdorf.de

Frau Carina Inderbiethen (Bereichsleitung Kleinst WG) Telefon: 0211-7584888-700 E-Mail: carina.inderbiethen@sos-kinderdorf.de
SOS-Kinderdorf Düsseldorf | Matthias-Erzberger-Str. 20-24 | 40595 Düsseldorf