Erzieherin (m/w/d) für den familienübergreifenden Dienst in den Kinderdorffamilien

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme imagescheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Hamburg ist eine Einrichtung mit differenzierten (teil-) stationären, ambulanten und offenen Hilfeangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. Unsere Arbeit orientiert sich am Leitbild des SOS-Kinderdorf e.V.:
„Wir gestalten Lebensräume, in denen sich junge Menschen angenommen und zugehörig fühlen können. Wir ermutigen sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Die Gestaltung einer tragfähigen, vertrauensvollen und ermutigenden Beziehung ist das Fundament unserer Arbeit. Wir sehen die Verschiedenheit von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen als Herausforderung und Bereicherung. Wir sind vom Sinn unserer Arbeit überzeugt. Wir werden durch das in uns gesetzten Vertrauen ermutigt, Verantwortung zu übernehmen.“

Für unsere Kinderdorffamilien im SOS-Kinderdorf Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Erzieherin (m/w/d) als ergänzende Fachkraft für den familienübergreifenden Dienst
in Vollzeit (38,5 Std./Wo.) oder Teilzeit (mind. 25 Std./Wo.)

 

Ihr Aufgabenbereich:

In den Kinderdorffamilien des SOS-Kinderdorf Hamburg leben insgesamt 12 Kinder in 3 Familien. In jeder Familie hat eine pädagogische Fachkraft ihren festen Wohnsitz und gestaltet als Kinderdorfmutter bzw. -vater mit den Kindern gemeinsam den Alltag. Unterstützt werden sie dabei von ergänzenden Fachkräften. Das Team der ergänzenden Fachkräfte besteht aus 4 Personen, von denen je eine fest in einer Familie arbeitet. Die 4. Kollegin macht familienübergreifende Angebote und soll zukünftig durch Sie Unterstützung erfahren:
  • Sie stärken die Dorfgemeinschaft durch Feste, Ausflüge und gemeinsame Ferienreisen mit allen Kindern der 3 Familien
  • Sie unterstützen die emotionale, kognitive und soziale Entwicklung der Kinder in dem Sie gezielt Angebote für einzelne Kinder oder auch kleine Gruppen machen
  • Sie stellen die Alltagsroutinen der Kinder sicher, in dem Sie im Krankheits- oder Urlaubsfall die Kinderdorfeltern vertreten
  • Sie greifen Ideen und Wünsche aus den Familien oder direkt von den Kindern auf und bringen sie unter deren Beteiligung zur Umsetzung
  • Sie bieten den Kindern durch eine enge, kontinuierliche und authentische Beziehungsgestaltung einen sicheren und entwicklungsförderlichen Rahmen
  • Sie machen den Kindern ein verlässliches alternatives Beziehungsangebot und bieten Orientierung
  • Ihre Kernarbeitszeit liegt außerhalb der Kita- und Schulzeiten, also am Nachmittag
  • in Krankheits- oder Urlaubssituationen vertreten Sie die Kinderdorfeltern im 24 Stunden-Schichtdienst
  • Ihre Beobachtungen und Ideen bringen Sie in die regelmäßigen Sitzungen des Gesamtteams ein
  • Sie widmen sich der Umsetzung des Kinder- und Betreutenschutzes
Wenn Sie Lust auf diese vielseitige Tätigkeit mit vielen persönlichen Entwicklungschancen in einem jungen Angebot und engagierten Team haben, bewerben Sie sich gerne! Wir freuen uns auf Sie! 

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie haben Erfahrung in der stationären Arbeit mit dieser Altersgruppe
  • Sie nehmen die Anliegen der Kinder ernst und betrachten Beteiligung als einen wichtigen Baustein im aktiven Kinderschutz
  • Sie sind vielseitig interessiert, kreativ und motivieren junge Menschen gerne zu einer aktiven Freizeitgestaltung
  • Sie mögen neue Herausforderungen und können sich flexibel auf Bedarfe einstellen
  • Sie zeigen Interesse und Wertschätzung gegenüber den Kindern und ihrem Herkunftssystem sowie die Bereitschaft sich mit anderen Kulturen und Lebensentwürfen auseinanderzusetzen
  • Ihr Umgang mit Nähe und Distanz zu den Betreuten ist professionell
  • Sie haben Freude an der fachlichen Auseinandersetzung mit dem Team 
  • in Ihrer Arbeit zeigen Bereitschaft zur Reflexion des eigenen Handelns und sind lernbereit
  • Sie zeigen Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten und sind bereit zu Wochenendarbeit und Nachtbereitschaften
  • Sie sind bereit sich aktiv in die Weiterentwicklung unserer pädagogischen Angebote einzubringen

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge in Höhe von 6,9 % des monatlichen Bruttogehaltes inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • freiwillige Sozialleistungen wie Zuschüsse bei Hochzeiten, Geburt oder Adoption eines Kindes
  • SOS-Vorteilsportal von Corporate Benefits mit einer Vielzahl kostengünstiger Angebote bekannter Marken aus allen relevanten Lebensbereichen – zum Beispiel Technik, Reisen, Mode, Wohnen und vieles mehr
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes haben der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Sonderkonditionen von zahlreichen Anbietern

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub 
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • sparen Sie auf Ihrem persönlichen Zeitwertkonto Guthaben an, und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

Berufliche und persönliche Weiterentwicklung inkl. Gesundheitsfürsorge

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung
  • sehr umfangreicher Veranstaltungskatalog mit zahlreichen Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Programme für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger im stationären Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • regelmäßige Supervision
  • Kurse und Praxisangebote zu Themen der Gesundheit und Achtsamkeit
  • profitieren Sie von unserer Expertise und der hohen Fachlichkeit als bundesweit tätiger Träger in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Austausch und Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Kollegium sowohl auf Einrichtungs- als auch Vereinsebene

Ihre Bewerbung:

Die Stelle ist zunächst bis 30.06.2025 befristet zu besetzen. Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Birgit Ulpts (Bereichsleitung)
Telefon: 0170 3758452
E-Mail: birgit.ulpts@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Hamburg | Straßburger Str. 19 | 22049 Hamburg