Erzieherin (m/w/d) für die stationäre Wohngruppe in der Kinder- und Jugendhilfe

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
scheme imagescheme imagescheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Sachsen ist ein Hilfeverbund mit differenzierten Angeboten im stationären, ambulanten und offenen Bereich an verschiedenen Standorten in Zwickau und Leipzig.
An unserem Standort in Zwickau wohnen Kinder und Jugendliche in unseren Familienhäusern aktuell in 2 Kinderdorffamilien und 7 Wohngruppen in einem familienähnlichen Rahmen. Das Einsatzgebiet ist eine Kinder- und Jugendwohngruppe mit 8 Kindern und Jugendlichen im Alter von 3 bis 18 Jahren. Sie arbeiten im Team im Schichtdienst.

Für unsere stationäre Wohngruppe in der Kinder- und Jugendhilfe des SOS-Kinderdorf Sachsen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Erzieherin (m/w/d) als Krankheitsvertretung
in Vollzeit (38,5 Std./Wo.) 
 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sie nehmen mit ihren Kolleg/-innen die Fürsorge- und Aufsichtspflicht für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen wahr und gestalten mit diesen einen entwicklungsfördernden und altersgemäßen Alltag
  • Sie schaffen für die Kinder eine vertrauensvolle und verlässliche Beziehungsarbeit sowie eine wertschätzende Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Herkunftssystems
  • Sie unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei der Freizeitgestaltung und fördern die Kontakte im Sozialraum
  • Sie wirken an der Erziehungs- und Hilfeplanung mit und dokumentieren diese in unserer elektronischen Fallakte
  • Sie arbeiten mit den Vertreter/-innen des Jugendamtes, weiteren Ämtern / Behörden, Schulen und Ärzten zusammen
  • eine transparente und kooperative Zusammenarbeit im Team, die Mitarbeit in Teamberatungen sowie die regelmäßige Mitwirkung in Supervisionen sind für Sie selbstverständlich
  • Sie setzen den Kinder- und Betreutenschutz um

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in (m/w/d), abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzqualifikation z.B. im Bereich der Heilpädagogik
  • in der Beziehungsarbeit übernehmen Sie verantwortungsvoll die Rolle einer stabilen, verlässlichen und empathischen Bezugsperson im Leistungsangebot "Hilfe zur Erziehung" für Kindern und Jugendlichen im Alter von 3-18 Jahren (innerhalb des Leistungsangebotes "Hilfe zur Erziehung")
  • Sie sind in der Lage, bei Konflikten und Verhaltensauffälligkeiten der Kinder kreative und konstruktive Lösungen zu finden
  • Sie arbeiten gern im Team und sind offen für eine transparente und kooperative Zusammenarbeit im Helfersystem
  • zeitlich flexibles Arbeiten können Sie zu ihrem Vorteil nutzen und bringen die Bereitschaft zu Schichtdienst mit
  • Sie sind sicher im Umgang mit gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Sie besitzen einen PKW- Führerschein
  • Ihr Umgang mit Nähe und Distanz zu den Betreuten ist professionell

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVöD orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Heimzulage und Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • freiwillige Sozialleistungen wie Zuschüsse bei Hochzeiten, Geburt oder Adoption eines Kindes
  • SOS-Vorteilsportal von Corporate Benefits mit einer Vielzahl kostengünstiger Angebote bekannter Marken aus allen relevanten Lebensbereichen – zum Beispiel Technik, Reisen, Mode, Wohnen und vieles mehr
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes haben der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Sonderkonditionen von zahlreichen Anbietern

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben 

  • anteiliger Urlaub bis zum Jahresende

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 
  • sehr umfangreicher Veranstaltungskatalog mit zahlreichen Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Programme für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger im stationären Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • regelmäßige Supervision
  • Kurse und Praxisangebote zu Themen der Gesundheit und Achtsamkeit
  • mehrtägige Neueingestellten-Tagung mit Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung
  • profitieren Sie von unserer Expertise und der hohen Fachlichkeit als bundesweit tätiger Träger in der Kinder- und Jugendhilfe

Ihre Bewerbung:

Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2024 befristet zu besetzen. Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Susanne Rascher (Bereichsleitung)
Telefon: 0375 788050-12
E-Mail: susanne.raschr@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Sachsen | Rottmannsdorfer Str. 43 | 08064 Zwickau