* Ihre Arbeit prägt Lebenswege.

Das SOS-Kinderdorf Berlin ist mit seinen Hilfen für Kinder, Familien, Jugendlichen und Heranwachsende im Berliner Bezirk Mitte sozialräumlich ausgerichtet. Ganzheitlich engagieren wir uns in der Arbeit mit Kinderdorffamilien und in der Kita-Betreuung, in der interkulturellen Beratung und im offenen Treffpunkt sowie Mehrgenerationenhaus. Unsere Schulsozialarbeit setzt bei Schülern an, die Unterstützung am Übergang Schule/Beruf benötigen. Jugendlichen und Heranwachsende, die ihren Platz in der Arbeitswelt suchen, helfen wir mit beruflicher Orientierung und Erstausbildung.
 
Unsere Mitarbeiterschaft ist wie ein Spiegel unseres Sozialraums: Wir sind unterschiedlichen Alters, unterschiedlichen Geschlechts, haben unterschiedliche kulturelle und sprachliche Hintergründe sowie unterschiedliche Beeinträchtigungen und Stärken.

Für unser SOS-Kinderdorf Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Erzieherin (m/w/d) oder Sozialpädagogin (m/w/d) für unsere Kinderwohngruppe

in Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)

 

In unseren Kinderwohngruppen leben Kinder ab dem sechsten Lebensjahr, die mittel- oder langfristig nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können. Unser interdisziplinäres Team bietet den Kindern und Jugendlichen begrenzt oder dauerhaft eine neue, familienähnliche Heimat. Durch eine kontinuierliche Rund-um-die-Uhr-Betreuung begleitet und fördert unser Team die psychische, emotionale und gesundheitliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Als Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in sind Sie eng in den Alltag der Betreuerteams eingebunden und übernehmen bedarfsorientiert abwechslungsreiche Aufgaben.  

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

 
  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31.12.
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • flexible Förderung von Fortbildungen durch finanzielle Unterstützung und Freistellung
  • mitarbeiterfreundliche Zeitausgleiche der anfallenden Schichtdienste
  • regelmäßige und bedarfsorientierte Fachberatung und Supervision
  • wir unterstützen Berufseinsteiger*innen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe mit einem begleitenden Einführungsprogramm in Form von pädagogischen Basisseminaren und supervidierten Peergruppentreffen

Ihre Bewerbung
 

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen rund um die ausgeschriebene Stelle oder das SOS-Kinderdorf Berlin haben, rufen Sie uns einfach an. Frau Siemer (+49 30 330993 - 0 / (-27)) beantwortet Ihre Fragen gerne. Die Stelle ist befristet zu besetzen.  

SOS-Kinderdorf Berlin

z. Hd. Frau Siemer| Waldstraße 23-24 | 10551 Berlin| Telefon +49 30 330993 - 0 / (-27)
kd-berlin@sos-kinderdorf.de

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-berlin