* machen Sie sich stark für die Bedürfnisse anderer.

Die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth bei Gemünden am Main ist als Einrichtung des SOS-Kinderdorf e.V. ein „Ort zum Leben“ für 160 erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung. Betreut werden sie überwiegend von Hauseltern, die gemeinsam mit ihnen in den Hausgemeinschaften wohnen. Tagsüber arbeiten die betreuten Bewohner/-innen in der Regel in einem der 14 Arbeitsbereiche – unter anderem wird eine Fläche von 100 Hektar Äckern, Wiesen und Wald bewirtschaftet.

Wir suchen zum Frühjahr/Sommer 2021 ein Paar als 

Hauseltern

Pädagogisch-pflegerische Mitarbeiter/-in und Handwerker/-in oder ähnliches


 

Der andere Hauselternteil ist zusätzlich in einem der Arbeitsbereiche der SOS-Dorfgemeinschaft tätig. Idealerweise verfügt der/die andere Partner/-in über Erfahrung im Bereich Landschaftspflege – handwerkliches, praktisches Geschick wird in jedem Fall vorausgesetzt.
Neben fachlicher Kompetenz sollten Sie Organisationsgeschick, Kreativität und Gespür für die Gestaltung zwischenmenschlicher Beziehungen und Erfahrung in Teamarbeit mitbringen.
 

Wir bieten eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Tätigkeit, beiden Partnern eine Vollanstellung mit einer Vergütung orientiert am TVöD SuE mit zusätzlichen Sozialleistungen, eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge sowie regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung.

SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth

z. Hd. Frau Klinger  | 97737 Gemünden am Main  | Telefon +49 170 3758 269 
lina.klinger@sos-kinderdorf.de
www.sos-mitarbeit.de

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/dorfgemeinschaft-hohenroth