* machen Sie sich stark für die Bedürfnisse anderer.

Die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth bei Gemünden am Main ist als Einrichtung des SOS-Kinderdorf e.V. ein „Ort zum Leben“ für 160 erwachsene Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung. Das Angebot der Einrichtung umfasst das Wohnen in familiär organisierten Hausgemeinschaften und die Beschäftigung in 14 Arbeitsbereichen. Für BewohnerInnen mit erhöhtem Hilfebedarf stehen 24 Plätze in einem Neubau zur Verfügung.

Wir suchen zur Mitarbeit in unserem neuen Zentrum für Bewohner/-innen mit erhöhtem Hilfebedarf,
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 

Heilerziehungspflegerinnen (m/w/d) / Erzieherinnen (m/w/d) / Pädagogische Mitarbeiterinnen (m/w/d) mit ähnlicher Qualifikation 

oder Pflegehelferinnen (m/w/d) / (fachfremde Kräfte mit Erfahrung in der Behinderten- oder Altenhilfe)

Teilzeit (26 Stunden pro Woche)

Sie wissen, dass auch passive Teilhabe wertvoll für alle Beteiligten ist und beziehen gerne auch BewohnerInnen, die nur wenig aktiv beitragen können, in die Angebote ein.



Wir bieten Ihnen

eine interessante Aufgabe, ein Gehalt orientiert am TVöD SuE, zusätzlichen Sozialleistungen, eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge sowie regelmäßige Fortbildung.





Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung.

SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth

z. Hd. Frau Klinger | Hohenroth 4 I 97737 Gemünden am Main | Telefon 0170 3758 269
lina.klinger@sos-kinderdorf.de

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/dorfgemeinschaft-hohenroth