* schenken Sie Freude und fühlen Sie sich gebraucht.

Das SOS-Kinderdorf Essen ist seit 2016 aktiv. Mit zahlreichen Angeboten wie einer Kita und verschiedenen Wohngruppen, einem Café mit offenen Angeboten, den Frühen Hilfen, der Familienhilfe und der Sozialen Gruppenarbeit setzen wir uns für die Belange von Kindern und Jugendlichen, jungen Erwachsenen sowie deren Familien ein.

Im Rahmen des Aktionsprogrammes „Aufholen nach Corona“ des Bundesministeriums erweitern wir unsere Angebote der offenen Kinder – und Jugendarbeit um ein Medienkompetenztraining. Unser niedrigschwellig gestaltetes Projekt „Medien – AG“ ist für ein Jahr angelegt und in das Gesamtkonzept des SOS-Kinderdorfzentrums eingebunden. Es soll zunächst als offenes Angebot zwei Mal in der Woche für ca. 1,5 Zeitstunden stattfinden. Je nach Bedarf werden die Zeiten für das Angebot an die Klientel angepasst. In der Medien-AG sollen Kinder und Jugendliche unter anderem lernen, verantwortungsbewusst mit ihren persönlichen Daten umzugehen, wie respektvolles Miteinander im Netz gestaltet werden kann und wie glaubwürdige Quellen von Fake News zu unterscheiden sind.

Wir suchen für dieses Angebot im SOS-Kinderdorfzentrum im Essener Norden ab dem 01.01.2022 eine

Honorarkraft (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von ca. 3 Stunden pro Woche

Wir bieten dir:

  • Partnerschaftliches Miteinander in einem wertschätzenden, heterogenen Team
  • Die Chance, das Projekt „Medien-AG“ mit zu entwickeln und zu gestalten
 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Bei Fragen zu dem Projekt wende dich gerne an unsere Bereichsleitung Frau Daniela Gimbel,
Tel. 0176 12606728



Wir freuen uns auf deine Bewerbung:

SOS-Kinderdorf Essen

z. Hd. Frau Daniela Gimbel | Hammacherstraße 33 | 45127 Essen | Telefon: 0176 12606728
kd-essen@sos-kinderdorf.de     Stichwort Kinderdorfzentrum

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-essen