* Ihre Arbeit prägt Lebenswege.

SOS-Kinderdorf Essen ist einer der jüngsten Standorte des SOS-Kinderdorf e.V.. Im April 2016 entstanden Einrichtungen zur Unterbringung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Neben einer Jugendwohngruppe und mehreren Einheiten des Verselbständigungswohnens etablierte sich im Januar 2018 das SOS-Kinderdorfzentrum mit einem offenen Nachbarschaftscafé, verschiedenen Formen der Sozialen Gruppenarbeit für Kinder im Alter von 6-15 Jahren und eine weitere Wohngruppe. Stadtteilorientierte Arbeit für Kinder, Jugendliche und ihre Familien prägt das Angebot in Essen.

Aus aktuellem Anlass planen wir derzeit eine Notunterkunft für Kinder, deren Eltern oder alleinerziehende Mütter/Väter durch eine Covid 19 Erkrankung nicht (mehr) alleine in der Lage sind, die Betreuung und Versorgung ihrer Kinder zu gewährleisten.

Aufgenommen werden Kinder von 1-18 Jahren, die durch die besondere Erkrankung der Eltern fremduntergebracht werden müssen:

  • Kinder, die eine intensive Begleitung während der Erkrankungsphase ihrer Eltern benötigen
  • Kinder, bei denen der Verdacht auf eine Covid 19 Infizierung besteht

Wir suchen zur Unterstützung des pädagogischen Teams 

Medizinisches Personal (m/w/d) /  Studentische Aushilfskräfte (m/w/d) / Erzieherinnen (m/w/d) / Sozialpädagoginnen (m/w/d)

Teilzeit

Sie sind flexibel und haben Freude daran, die Herausforderungen einer solchen Notsituation anzunehmen.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen in einem wertschätzenden Betriebsklima die Möglichkeit, vielfältige und interessante berufliche Erfahrungen zu sammeln.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte rufen Sie an und informieren Sie sich: 

 

SOS-Kinderdorf Essen

| Hammacherstr. 33 | 45127 Essen | Telefon 0201/32010120
kd-essen@sos-kinderdorf.de
Stichwort Notbetreuung

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-essen