Sozialpädagogin (m/w/d) / Sozialarbeiterin (m/w/d) für die Quartiersarbeit

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
scheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Lippe bietet Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Familien mit unterschiedlichen Problemstellungen ein differenziertes Hilfs- und Unterstützungsangebot. An den Standorten Detmold, Blomberg und Schieder-Schwalenberg bieten wir verschiedene Angebote an, um jungen Menschen Stabilität zu geben und einen Ort des Austauschs und der Zukunftsperspektiven zu schaffen.   

Das SOS-Kinderdorf Lippe sucht für die Quartiersarbeit in einem Detmolder Quartier (ehemalige Britensiedlung) zum 01.11.2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 
Sozialpädagogin (m/w/d) / Sozialarbeiterin (m/w/d) 
in Vollzeit (max. 38,5 Stunden pro Woche) 

Ihr Aufgabenbereich:

Ausgangspunkt Ihrer Quartiersarbeit ist ein Detmolder Quartier (ehemalige Britensiedlung). 
Das Quartierskonzept ist Bestandteil der Quartiersentwicklung des SOS-Kinderdorfs Lippe in Kooperation mit der Stadt Detmold (Fachbereich 2).
Im Quartier leben Menschen unterschiedlichen Alters, Religionen und Ethnien zusammen und haben so verschiedene Vorstellungen, Wünsche und Bedarfe in ihrem Alltag. Als Sozialpädagoge/-in / Sozialarbeiter/-in hören Sie aktiv zu, fragen nach und sind ein vertrauensvolles Sprachrohr für die Bewohner/-innen und Akteur/-innen vor Ort. Sie kommunizieren auf Basis der aktuellen Themen mit (externen) involvierten Stellen und spiegeln die Informationen anschließend verlässlich an die Bewohner/-innen zurück. Dabei bewegen Sie sich auf den unterschiedlichen Ebenen authentisch, diplomatisch und lösungsorientiert. Netzwerken ist keine leere Floskel, sondern ein unumstößliches "Do" für Sie! 
  • Ansprechperson für Themen rund um das Quartier
  • Kenntnisse von Moderationsmethoden und Verfahren der Beteiligung
  • Beteiligungsprozesse der Akteur/-innen und Bewohner/-innen initiieren und durchführen
  • Controlling und Evaluation der Projektfortschritte 
  • Kommunikations- und Vernetzungsaufgaben im Stadtteil und darüber hinaus
  • Kommunikation und fortlaufende Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung, den Fachbereichen und den Bewohner/-innen und Akteur/-innen vor Ort
  • Quartiersbezogene Öffentlichkeitsarbeit in Absprache mit der übergeordneten Stabsstelle

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

 
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit
  • Sie bauen Vertrauen durch eine offene, wertschätzende und authentische Haltung zu den Bewohner/-innen und Akteur/-innen im Quartier auf
  • Sie haben Freude am "Netzwerken" und erweisen sich gegenüber potenziellen Kooperationspartnern als kontaktfreudig, zuverlässig und verbindlich
  • regelmäßiges Umdisponieren Ihrer Planung und gelegentliches Scheitern Ihrer Bemühungen sollte Ihnen keine Schwierigkeit bereiten, Sie bleiben trotzdem am Ball
  • Die Mitgestaltung im Quartiersprojekt braucht visionäre Köpfe, die ebenso umsetzungsstark wie kreativ sind
  • Mit Konflikten und Verhaltensbesonderheiten gehen Sie konstruktiv um und reflektieren hierbei das eigene professionelle Handeln

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)
  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)  

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 
  • Klausurtage zur konzeptionellen Weiterentwicklung des Projekts
  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Die Stelle ist projektbedingt bis 31.12.2024 befristet zu besetzen. Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Bewerbung! 

Ihre Ansprechpartnerin