Sozialpädagogin (m/w/d) für die ambulanten Hilfen 

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Hamburg ist eine Einrichtung mit differenzierten (teil-) stationären, ambulanten und offenen Hilfeangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. Aus unserem Leitbild: "Kindern, jungen Menschen und ihren Familien in schwierigen Lebenslagen gilt unser Engagement. Wir gestalten Lebensräume, in denen sie sich angenommen und zugehörig fühlen können. Wir bieten Geborgenheit und eröffnen Zukunftschancen. Wir nehmen die Menschen an, wie sie sind, und begegnen ihnen mit Achtung. Sie sind uns willkommen. Wir nehmen sie mit ihren Belastungen ernst und vertrauen auf ihre Stärken. Wir stärken durch Bildung und Beteiligung ihre Fähigkeit zu einem eigenverantwortlichen Leben. Wir pflegen eine Kultur des Miteinanders und wirken mit Fachkompetenz. Wir leben Beteiligung in gegenseitiger Wertschätzung und pflegen den offenen Dialog. Wir schätzen unsere starken Wurzeln und gehen mutig neue Wege.“

Für unser SOS-Kinderdorf Hamburg in Eidelstedt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Sozialpädagogin (m/w/d) für die ambulanten Hilfen 
in unbefristeter Anstellung, Vollzeit (38,5 Std./Wo.) / Teilzeit (ab 25 Std./Wo.)

Ihr Aufgabenbereich:

Mit den Angeboten der ambulanten Hilfen in Eidelstedt unterstützt das SOS-Kinderdorf Hamburg Familien, die Konflikte oder Probleme haben und Beistand bei der Erziehung ihrer Kinder benötigen. Als Teil unseres Fachkräfteteams zeigen Sie den Familien Wege und Möglichkeiten auf, wie sie wieder auf eigenen Beinen stehen. Schwerpunktmäßige Hilfeleistungen sind hierbei die videobasierte Elternberatung: Marteo Meo und die systemische Beratung. Basis ist dabei immer die gute Beziehungsarbeit mit den Eltern.
  • Sie unterstützen fallverantwortlich das Fachkräfteteam bei der Umsetzung ambulanter Hilfen durch Betreuung und Begleitung von Familien in ihren Erziehungsaufgaben (Im Sinne des § 30 und § 31 nach SGB VIII)
  • Sie beteiligen sich aktiv an der strukturierten Hilfe- und Erziehungsplanung
  • Sie pflegen eine gute Kooperation und Zusammenarbeit mit anderen, externen, unterstützenden Trägern  
  • In Zusammenarbeit mit Ämtern und anderen Institutionen unterstützen Sie die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei Entwicklungs- und Alltagsschwierigkeiten zur Begleitung in die Selbstständigkeit
  • Darüber hinaus gehört die aktive Teilnahme an den zum Arbeitsfeld gehörenden Gremien zu Ihren Aufgaben

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich, bspw. der Sozialpädagogik und bringen Berufserfahrung mit
  • Idealerweise verfügen Sie über berufspraktische Erfahrung in der ambulanten Familienhilfe 
  • Das Verfassen von Berichten zur Betreuungsdokumentation zum Hilfebedarf und zum Hilfeverlauf sind für Sie selbstverständlicher Teil einer professionellen Arbeit
  • Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und deren Eltern begegnen Sie mit einer wertschätzenden und beteiligungsorientierten Haltung
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich auf die Beziehungsarbeit mit den Familien einzulassen 
  • In turbulenten Situationen behalten Sie den Überblick, verlieren nicht so schnell Ihren Humor und beweisen gute Nerven
  • Sie bringen sich gerne in Teams ein und können Ihr eigenes Handeln reflektieren
  • Die Teilnahme an regelmäßiger Supervision empfinden Sie als Chance und Impuls für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung 

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • flexible Arbeitszeiten

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 
  • regelmäßige Supervision
  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Birgit Ulpts (Bereichsleitung)
Telefon: 040- 6920765010
E-Mail: kd-hamburg@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Hamburg | Straßburger Straße 19 | 22049 Hamburg