Sozialpädagogin (m/w/d) für die ambulanten Hilfen im Team Wandsbek-Kern und Hamburg-Nord

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Hamburg ist eine Einrichtung mit differenzierten (teil-) stationären, ambulanten und offenen Hilfeangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. Unsere Arbeit orientiert sich am Leitbild des SOS-Kinderdorf e.V.:
„Wir gestalten Lebensräume, in denen sich junge Menschen angenommen und zugehörig fühlen können. Wir ermutigen sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Die Gestaltung einer tragfähigen, vertrauensvollen und ermutigenden Beziehung ist das Fundament unserer Arbeit. Wir sehen die Verschiedenheit von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen als Herausforderung und Bereicherung. Wir sind vom Sinn unserer Arbeit überzeugt. Wir werden durch das in uns gesetzte Vertrauen ermutigt, Verantwortung zu übernehmen.“

Für unser SOS-Kinderdorf Hamburg suchen wir zum 15.08.2024 eine
Sozialpädagogin (m/w/d) für die ambulanten Hilfen im Team Wandsbek-Kern und Hamburg-Nord
in unbefristeter Anstellung, Vollzeit oder Teilzeit (min. 30 - max. 38,5 Std./Wo.)

 

Ihr Aufgabenbereich:

In den Ambulanten Hilfen unterstützen und beraten wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene in zumeist herausfordernden Lebenslagen. Sie arbeiten mit einem erfahrenen, engagierten und humorvollen Team mit 4 Kolleg*innen zusammen und unterstützen in Einzelbetreuung sowie bei Bedarf im Tandem. Gemeinsam mit den Betreuten und dem Jugendamt wird der Unterstützungsbedarf festgelegt. Die ISUs werden im SAJF-Projekt Dulsberg+ im Trägerverbund gearbeitet. Wenn diese vielseitige Tätigkeit mit spannenden Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen, wie Marte Meo und systemische Beratung/Familientherapie für Sie ansprechend ist, bewerben Sie sich gerne! Wir freuen uns auf Sie!
  • Durchführung ambulanter Hilfen zur Erziehung nach § 30 und § 31 nach SGB VIII
  • Durchführung individueller sozialräumlicher Unterstützung (ISU)
  • Durchführung der Familienberatung und weiterer Angebote in Kooperation mit dem Familienzentrum Dulsberg
  • sozialräumliches Arbeiten in Kooperation mit weiteren Trägern 
  • Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Institutionen 
  • aktive Teilnahme an den zum Arbeitsfeld gehörenden Gremien
  • Umsetzung von Kinder- und Betreutenschutz

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder eine ähnliche Qualifikation
  • optimalerweise Berufserfahrung in den ambulanten Hilfen zur Erziehung
  • Sie haben ggf. eine Weiterbildung als InsoFa
  • Sie haben ggf. eine relevante Zusatzqualifikation
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen und sind bereit, sich auf Beziehungsarbeit einzulassen
  • Ihr Umgang mit Nähe und Distanz zu den Betreuten ist professionell
  • Sie pflegen einen respektvollen und beteiligungsorientierten Umgang mit den Betreuten
  • Sie besitzen gute Reflexionsfähigkeiten
  • Sie schätzen selbstständiges Arbeiten in einem interdisziplinären Team
  • Sie beteiligen sich engagiert an der Weiterentwicklung der Angebote

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge in Höhe von 6,9 % des monatlichen Bruttogehaltes inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • einen eigenen, voll ausgestatteten Arbeitsplatz (u.a. Laptop, Handy)
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • monatliche Essensgeldzulage
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • freiwillige Sozialleistungen wie Zuschüsse bei Hochzeiten, Geburt oder Adoption eines Kindes
  • SOS-Vorteilsportal von Corporate Benefits mit einer Vielzahl kostengünstiger Angebote bekannter Marken aus allen relevanten Lebensbereichen – zum Beispiel Technik, Reisen, Mode, Wohnen und vieles mehr
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes haben der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Sonderkonditionen von zahlreichen Anbietern

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • 2 Regenerationstage
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)
  • sparen Sie auf Ihrem persönlichen Zeitwertkonto Guthaben an, und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

Berufliche und persönliche Weiterentwicklung inkl. Gesundheitsfürsorge

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung
  • sehr umfangreicher Veranstaltungskatalog mit zahlreichen Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • regelmäßige Supervision
  • Kurse und Praxisangebote zu Themen der Gesundheit und Achtsamkeit
  • mehrtägige Neueingestellten-Tagung mit Möglichkeiten des Austausches und der Vernetzung
  • profitieren Sie von unserer Expertise und der hohen Fachlichkeit als bundesweit tätiger Träger in der Kinder- und Jugendhilfe

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Ansprechpartner:
Herr Stefan Woywode (Bereichsleitung)
Telefon: 040-69207650-15
E-Mail: kd-hamburg@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Hamburg | Straßburger Str. 19 | 22049 Hamburg