Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

scheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Familienzentrum Berlin ist eine gemeinwesenorientierte Einrichtung mit den Aufgabenschwerpunkten: präventive Arbeit, Erziehungs- und Familienberatung, Berufsorientierung und Stadtteilarbeit.

Wir suchen für unsere Einrichtung zur Verstärkung unseres Verwaltungsteams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

in Teilzeit (bis zu 27 Stunden pro Woche in Früh- und Spätdiensten bis 18:30 Uhr

Ihr Aufgabenbereich:

  • Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben (Telefonzentrale, Postbearbeitung, Bestellungen, Erstellen von Protokollen)
  • Kassenführung und –abrechnung
  • Finanzwirtschaftliche Aufgaben
  • Aufgaben im Rahmen der Inventar- und Hausverwaltung
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Verarbeitung von statistischen Daten
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Ansprechbarkeit für Klienten, Ratsuchende und Besucher, u. a. Aufnahme von Anmeldegesprächen

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office und idealerweise mit SAP
  • Sie haben sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und auch Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil
  • Sie besitzen eine sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sie verfügen über umfangreiche soziale Kompetenzen
  • Sie sind zuverlässig und arbeiten auch in Zeiten hoher Arbeitsbelastung sorgfältig und mit der notwendigen Diskretion in der Handhabung von sensiblen Daten

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVöD orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) plus freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • individuell planbare berufliche Auszeiten (Sabbatical)
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • eine fachlich vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung
  • regelmäßige Teamevents
  • profitieren Sie von unserer Angebotsvielfalt und Expertise als bundesweit tätige und international anerkannte Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button „Jetzt bewerben“. Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen rund um die ausgeschriebene Stelle oder das SOS-Familienzentrum Berlin haben, rufen Sie uns einfach an (Telefon 030-568910-0), Ihre Fragen beantworten wir gerne.

SOS-Familienzentrum Berlin | Alte Hellersdorfer Str. 77 | 12629 Berlin | fz-berlin@sos-kinderdorf.de

Ihr Ansprechpartner:

  • Thomas Walter
  • Leiter/-in der Einrichtung
  • +49 (30) 568910 - 0