* Geben Sie Vielfalt eine Zukunft.

Das SOS-Kinderdorf Saarbrücken ist ein Kinder- und Jugendhilfeverbund mit stationären und ambulanten Hilfen zur Erziehung, vielfältigen Maßnahmen der Jugendberufshilfe und einer Kinderschutz-Beratungsstelle. Ergänzt werden diese durch die offene Arbeit im Mütterzentrum, in einer Anlaufstelle für obdachlose Jugendliche, zwei Projekte der Schulnachmittagsbetreuung sowie das Projekt „Frühen Hilfen“.

Wir bieten im SOS-Kinderdorf Saarbrücken, im Bereich Familie, Bildung & Beratung, in den offenen Angeboten zum Schuljahr 2021/2022 einen Ausbildungsplatz für die berufsbegleitende Erzieher/‑innenausbildung an. Das Angebot richtet sich an Menschen mit eigener Migrationserfahrung, entsprechenden Sprachkenntnissen oder interkultureller Vorerfahrung.

Berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin (m/w/d) für Menschen mit Migrationserfahrung und/oder entsprechenden Sprachkenntnisse

Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)

Unser Angebot:

Sie verfügen über einen Schul- bzw. Berufsabschluss, der zur Erzieher/-innenausbildung an einer Fachakademie berechtigt, gute Deutschkenntnisse, Begeisterung für die pädagogische Begleitung von Kindern sowie die dafür nötige persönliche Eignung. Da viele junge Menschen, mit denen wir arbeiten, aus anderen Kulturkreisen kommen, sind eigene Migrationserfahrung, entsprechende Sprachkenntnisse oder nachweisbare interkulturelle Vorerfahrungen Voraussetzung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

SOS-Kinderdorf Saarbrücken – Jugendhilfe, Ausbildung und Beratung

z. Hd. Frau Tanja Duttlinger | Seilerstraße 6 | 66111 Saarbrücken | Telefon +49 (681) 93652 - 42
tanja.duttlinger@sos-kinderdorf.de

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-saarbruecken