* Ihre Arbeit prägt Lebenswege.

Das SOS-Kinderdorf Prignitz ist eine gemeinwesenorientierte Verbundeinrichtung mit Erziehungsberatungsstellen, Frühen Hilfen, sozialräumlicher Jugendarbeit und Schulsozialarbeit, Bürger- und Familienzentrum, Kinder- und Jugendkulturzentrum, Hort und Kita. Im Sommer 2020 eröffnen zusätzlich stationäre Angebote.

Wir suchen als Lernkoordinatorin (m/w/d) für die Schulleistungsförderung im städtischen Kinderdorf ab 15. Juni 2020 eine/-n

Erzieherin (m/w/d), Heilpädagogin (m/w/d) oder Sozialpädagogin (m/w/d)

Teilzeit (20 Stunden pro Woche)

  • hohe Eigenständigkeit bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Schulleistungsförderung im städtischen Kinderdorf
  • eine gewinnende und kommunikationsstarke Persönlichkeit

Die Stelle setzt eine Arbeitszeitverteilung auf fünf Tage mit Schwerpunkt am Nachmittag voraus und lässt sich bei entsprechender Eignung mit der Übernahme des Fachdienstes zu einer Vollzeitstelle erweitern.

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag, eine Vergütung orientiert am TVöD SuE mit arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge und zusätzlichen Sozialleistungen, sowie Fortbildungen und regelmäßige Supervision.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 15.02.2020 schriftlich oder per Email.

SOS-Kinderdorf Prignitz – Beratungs- und Familienzentrum

z. Hd. Herrn Dr. Daniel Krause-Pongratz | Nedwigstraße 1 | 19322 Wittenberge 
daniel.krause-pongratz@sos-kinderdorf.de

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-prignitz