Erzieherin (m/w/d) / Sozialpädagogin (m/w/d) für unsere familiale Wohngruppe mit traumapädagogischem Schwerpunkt

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
scheme imagescheme imagescheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Pfalz in Eisenberg ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit Kinderdorffamilien und Wohngruppen, einer Kindertagesstätte und einem Beratungs- und Familienzentrum.

Zur Neueröffnung unserer familialen Wohngruppe mit traumapädagogischem Schwerpunkt im SOS-Kinderdorf Pfalz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Erzieherin (m/w/d) / Sozialpädagogin (m/w/d) 
in unbefristeter Anstellung, Vollzeit (38,5 Std./Wo.)

Ihr Aufgabenbereich:

Zur Neueröffnung einer familialen Wohngruppe mit einem klaren Fokus auf traumapädagogischer Betreuung suchen wir engagierte Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen, die Teil unseres einfühlsamen Teams werden möchten.
Unsere Wohngruppe bietet einen sicheren und liebevollen Ort für sechs Kinder, ab einem Aufnahmealter von 4 Jahren, die mittel- bis langfristig nicht in ihrem Herkunftssystem aufwachsen können. Hier dreht sich alles darum, traumatische Erfahrungen zu bewältigen und den Kindern die Unterstützung zu bieten, die sie benötigen, um gesund aufzuwachsen. Wir setzen den "Doing Family" - Ansatz in den Mittelpunkt unseres Alltags, um ein familiäres und stärkenorientiertes Umfeld zu schaffen.
Wenn Sie leidenschaftlich daran interessiert sind, die Zukunft dieser Kinder zu gestalten und ein integraler Teil eines einfühlsamen Teams sein möchten, laden wir Sie herzlich ein, sich für diese Position zu bewerben.
  • Betreuung und Versorgung der Kinder im Alltag 
  • verlässliche Beziehungsangebote schaffen 
  • Förderung in Einzel- und Kleingruppen-Angeboten
  • Hilfeplanung und Zielsetzung
  • Verfassen von Entwicklungsberichten 
  • Organisieren und Durchführen von Freizeitangeboten 
  • Beteiligung an AG´s, Projekten und Aktivitäten des SOS-Kinderdorf Pfalz 
  • Mitwirken an einer gelingenden Teamarbeit und positiven Arbeitsatmosphäre 

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in (m/w/d) oder abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik 
  • traumapädagogische Zusatzqualifikation oder die Bereitschaft  an Fortbildungen zu diesem Schwerpunkt teilzunehmen
  • Bereitschaft zum Erlernen (Schulungen) und Anwenden des "Doing Familiy" - Ansatzes 
  • Kenntnisse in Kinderschutzthemen, Kinderrechten und dem Recht auf Beteiligung
  • Lösungsorientiertes Arbeiten
  • ressourcenorientierte Haltung
  • Verantwortungsbewusstsein für die anvertrauten Kinder
  • Freude an der Arbeit 

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • Heimzulage sowie Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten 
  • S-Zulage (orientiert am TVöD)
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes hat der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeitenden Zugang zu Sonderkonditionen und Einkaufsvorteilen bei zahlreichen Anbietern
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub 
  • 2 Regenerationstage (orientiert am TVöD)
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • Teamevents (z.B. Feiern, Ausflüge, Kultur)
  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 
  • BEP-Berufseinstieg als Pädagoge/Pädagogin
  • Möglichkeit neue Konzeption in praktischen Alltag zu übertragen, pädagogischen Rahmen zur Betreuung von traumatisierten Kindern optimal zu nutzen sowie
    am aktiven Aufbau der Wohngruppe in Bezug auf Regeln und Strukturen mitzuwirken
  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Heike Franzen (Bereichsleitung)
Telefon: 06351 13391-310
E-Mail: heike.franzen@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Pfalz | Kinderdorfstraße 54 | 67304 Eisenberg/Pfalz