Heilerzieherin (m/w/d) / Erzieherin (m/w/d) / Altenpflegerin (m/w/d) / Krankenschwester/-pflegerin (m/w/d) für die Hausgemeinschaft

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Teilzeit
scheme image

Der SOS-Kinderdorf e.V.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das SOS-Kinderdorf Vorpommern bietet im Rahmen der Eingliederungshilfe differenzierte Arbeits- und Wohnangebote für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung. Im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe betreiben wir eine Intgrationskindertagesstätte mit einer externen Waldkindergruppe. Weiterhin bietet unser Familienzentrum verschiedene niedrigschwellige Angebote für besondere Zielgruppen im Stadtteil. Die Hilfen zur Erziehung ergänzen unsere Angebote an den Standorten Grimmen und Barth. Der SOS-Kinderdorf e.V. ist Mitglied im Gesamtverband des "Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes" und in den jeweiligen Landesverbänden der Paritäer e.V. 
Nähere Informationen unter: sos-kd-vorpommern.de.

Für unser SOS-Kinderdorf Vorpommern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Heilerzieherin (m/w/d) / Erzieherin (m/w/d) / Altenpflegerin (m/w/d) / Krankenschwester/-pflegerin (m/w/d) für die Hausgemeinschaft
in unbefristeter Anstellung, Teilzeit (mind. 30 Std./Wo.)

 

Ihr Aufgabenbereich:

Das SOS Kinderdorf Vorpommern hält in den insgesamt 6 Haus- und Wohngemeinschaften 52 Wohnplätze vor. Sie arbeiten in einer Wohngruppe mit volljährigen Menschen mit geistigen und mehrfach Behinderungen, die Rund um die Uhr Personal bedürfen, inklusive Nachtbereitschaft. Ziel ist es den in den Wohngruppen lebenden Bewohner*innen die erforderlichen Assistenzleistungen zu unterbreiten, die eine weitestgehend selbstbestimmte und eigenständige Bewältigung des Alltages und der Tagesstruktur ermöglichen und dabei zu unterstützen, zu motivieren und zu befähigen, den eigenen Lebensentwurf zu verwirklichen sowie die gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen und zu erleichtern. Das Angebot zielt darauf ab, volljährige Menschen mit Behinderung durch qualifizierte Assistenz Selbstbestimmung, Selbstverantwortlichkeit, Selbständigkeit und soziale Verantwortung zu stärken. Assistenzleistungen sind u.a. Leistungen zur Gestaltung sozialer Beziehungen, zur persönlichen Lebensplanung, zur Freizeitgestaltung  und zur Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben. 

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:
  • selbständige Übernahme von (Schicht-) Diensten in unseren Hausgemeinschaften mit 8 bis 9 BewohnerInnen mit einer geistigen Behinderung (inkl. gelegentlicher Nachtbereitschaften)
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Hilfeplanung, bzw. Begleitung und Förderung der Bewohner*innen entsprechend der Fähigkeiten und des Hilfebedarfs
  • Gestaltung von Freizeitaktivitäten und Wochenendfreizeiten
  • Mithilfe bei der Gestaltung des Kontaktes zu Angehörigen und gesetzlichen Betreuer*innen
  • Freude an der Arbeit und eine gute pädagogische Handlungssicherheit bei der lebenspraktischen Unterstützung unserer Bewohner*innen auf ihrem Weg zur Selbständigkeit und Rehabilitation
  • die Bereitschaft, Partizipation und Inklusion in der Arbeit zu leben und umzusetzen
  • Wertschätzung, Empathie, Kreativität und Engagement in der alleinigen Arbeit und im Team 

Ihre Qualifikation und Kompetenzen:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Heilerzieherin (m/w/d) oder staatlich anerkannten Erzieherin (gerne mit heilpäd. ZusatzQ) (m/w/d) oder Altenpflegerin (m/w/d) oder Krankenschwester/-pflegerin (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Wir setzten die Bereitschaft voraus, der besonderen Form des Zusammenlebens und Zusammenarbeitens von Menschen mit und ohne Behinderungen offen gegenüber zu stehen. Dabei gehen wir davon aus, dass Sie allen Menschen gegenüber mit Respekt und Offenheit begegnen und Interesse an unserer Arbeit und unserem Alltag haben. 
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit unseren Bewohner*innen und Beschäftigten sind für Sie selbstverständlich.
  • Ein gültiger Führerschein der Klasse B ist erforderlich.

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • ein attraktives, am TVöD SuE orientiertes Gehalt
  • Heimzulage
  • Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)
  • als Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes hat der SOS-Kinderdorf e.V. und seine Mitarbeitenden Zugang zu Sonderkonditionen und Einkaufsvorteilen bei zahlreichen Anbietern
  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen
  • sparen Sie Zeitguthaben an und verwirklichen Sie berufliche Auszeiten (Sabbatical)

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 
  • Teamevents (z. B. Feiern, Ausflüge, Kultur)
  • wir bieten Ihnen eine interessantes und vielseitiges Arbeitsgebiet, freundliche und hilfsbereite Kolleg*innen sowie ein gutes Betriebsklima. 
  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Am einfachsten nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular. Dorthin gelangen Sie mit Klick auf den Button Jetzt bewerben! Alle Unterlagen erreichen uns damit auf digitalem Weg und wir können schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sollten Sie vorab Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Ihre Fragen beantworten wir gerne und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner:
Frau Manuela Rüting (Bereichsleiterin Wohnen)
Telefon: 038326 6544-55
E-Mail: manuela.rueting@sos-kinderdorf.de

Herr Jochen Hermann (Bereichsleiter Wohnen)
Telefon: 038326 6544-14
E-Mail: jochen.hermann@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Vorpommern | Hohenwieden 17 | 18507 Grimmen